Google dementiert Phone-Gerüchte

Google dementiert Phone-Gerüchte

21. März 2007 -  Laut einer australischen Zeitung ist Google nicht daran, ein eigene Handy zu entwickeln.
Gerüchte betreffend Googles Plänen, ein eigenes Mobiltelefon zu lancieren, füllten während der letzten Tage und Wochen die News-Seiten im Internet. Nun aber hat Richard Kimber, bei Google als Verkaufsdirektor für Südostasien tätig, gegenüber der australischen Zeitung "The Sidney Morning Herald" die Meldungen dementiert. Man entwickle kein eigene Telefon, so Kimber. Man plane zwar, wie bisher Partnerschafen mit Handyherstellern einzugehen – um beispielsweise Google-Dienste auf Handys vor dem Verkauf zu installieren. Ein eigenes Hardware-Geräte passe hingegen nicht in Googles Business-Plan, der sich schliesslich auf Software und Services konzentriere. (mw)
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/07
Schwerpunkt: IT-Karriere 50+
• Schicksale: Das Bangen um die Zukunft
• Altes Eisen oder Talente mit Erfahrung?
• Arbeitsmarktfähigkeit ist der ­Schlüssel zum Erfolg
• "Ständige Weiterbildung ist zwingend"
• Der Bewerber ist in der Bringschuld
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER