Neues iPhone oder Mini-Macbook?

Neues iPhone oder Mini-Macbook?

14. Januar 2008 -  Gespannt wartet man darauf, was Steve Jobs morgen an der MacWorld Expo in San Francisco den zahlreichen Besuchern vorstellen wird.
Was wird Steve Jobs morgen an seiner Eröffnungs-Keynote an der MacWorld Expo wohl alles vorstellen? Diese Frage stellen sich zurzeit viele IT-Interessierte auf der ganzen Welt und die meisten kommen zum selben Schluss: Es wird ein "MacBook mini" sein. Allerdings sind das nicht mehr als Gerüchte. Beim "mini", das andernorts auch "MacBook Air" genannt wird, soll es sich um ein ultraflaches und leichtes Subnotebook handeln, das statt einer Festplatte Flash-Speicher einsetzt und 13,3 oder 12 Zoll gross sein soll...



Wir in der Schweiz hoffen natürlich auf die Vorstellung einer neuen iPhone-Version. Dann würden nämlich diese Gerüchte stimmen, wonach bei uns im März bei Swisscom die 16-GB-UMTS-Version des Apple-Handys zu kaufen sein wird. Ob Apple an seiner Hausmesse in San Francisco, nach dem grossen iPhone-Launch im letzten Jahr, aber wirklich wieder eine Bombe platzen lassen wird, weiss man nicht. Als sicher gilt bisher nur, dass Apple wohl seinen Online-Dienst iTunes erweitern wird. Neu soll man dort auch Kinofilme herunterladen können. Morgen Abend wissen wir mehr... (mv)
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/12
Schwerpunkt: IT-Trends 2018
• Digitale Transformation der Unternehmen
• Mensch und Maschine im Einklang
• Digitale Bilder verschmelzen mit der Realität
• Cybersecurity: Vom Hype in die Integration
• Cloud und Co. fordern das Datenmanagement heraus
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER