Firefox-Bugfix kommt nächste Woche

Firefox-Bugfix kommt nächste Woche

23. November 2007 -  Nach dem Thanksgiving-Wochenende wollen die Firefox-Entwickler mit einem Update eine seit Februar bekannte Sicherheitslücke ausmerzen.
Auf die kommende Woche plant Mozilla einen Bugfix-Release für den Firefox-Browser. Firefox 2.0.0.10 soll eine längst bekannte, aber bisher nie korrigierte Sicherheitslücke schliessen. Das Problem wurde letzten Februar entdeckt und geniesst seit Anfang November vermehrte Aufmerksamkeit. Der Security-Experte Petko Petrov zeigte in seinem Blog, wie sich die Lücke für Angriffe per Cross-Site-Scripting missbrauchen lässt. Im Hintergund steht der Umgang von Firefox mit komprimierten Java-Archiven im jar-Format. Der Browser überprüft den Inhalt solcher Dateien bisher nicht genügend, so dass Angreifer darin Schadcode verstecken und aufs Zielsystem schleusen können, der dann vom Anwender unbemerkt ausgeführt wird. (ubi)
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/12
Schwerpunkt: IT-Trends 2018
• Digitale Transformation der Unternehmen
• Mensch und Maschine im Einklang
• Digitale Bilder verschmelzen mit der Realität
• Cybersecurity: Vom Hype in die Integration
• Cloud und Co. fordern das Datenmanagement heraus
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER