Swiss Made Software veröffentlicht Fintech-Buch

Swiss Made Software veröffentlicht Fintech-Buch

15. März 2016 -  Swiss Made Software hat sein neuestes Buch dem Thema Fintech gewidmet und versucht darin, eine Standortbestimmung für die Branche zu machen.
Swiss Made Software veröffentlicht Fintech-Buch
(Quelle: Swiss Made Software)
Fintech ist zweifellos eines der heissen Themen in der Schweizer Start-up- und Finanzwelt. Passend dazu hat der Verband Swiss Made Software sein neuestes, inzwischen bereits fünftes Buch dem Thema Fintech gewidmet. Schweizer Fintech sei im Aufwind, heisst es zum Inhalt des Buchs, dennoch werde das unternehmerische Potenzial noch nicht ausgeschöpft. Und weiter: "So mancher befürchtet gar den Verlust jeglichen Leistungsvermögens im Wechselspiel der Interessen von Regulator, Unternehmern, Staat und Konsumenten. Als Ausweg und Leitgedanke steht vor allem der Wunsch nach radikalerer Innovation für den Bankenplatz Schweiz. Was ist dran an Hoffnung und Kritik 2016?"

Mit dem nun veröffentlichen Buch Vol. 5 Fintech versuche man die Standortbestimmung einer Branche, deren Investitionsvolumen sich 2014 global auf 12,1 Milliarden Dollar verdreifachte. Beleuchtet wird der Stand der Dinge beim Thema Fintech, die Positionierung der Regionen, das Thema Crowdfunding und auch die Rolle des Regulators. Daneben werden die Stakeholder vorgestellt und auch Themen wie Bitcoin und Blockchain behandelt.

Erhältlich ist das Buch als Printausgabe (E-Book inkl.) für 39 Franken und als E-Book für 25 Franken bei Buch & Netz. (mw)
Weitere Artikel zum Thema
 • UBS, Credit Suisse, Swisscom, Swiss Life und EY wollen Schweiz zu führendem Fintech-Innovationsstandort machen
 • Fintech-Studie: Zürich ist Fintech-Zentrum
 • Fintech: Jede elfte Firma sitzt in der Schweiz

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/07
Schwerpunkt: IT-Karriere 50+
• Schicksale: Das Bangen um die Zukunft
• Altes Eisen oder Talente mit Erfahrung?
• Arbeitsmarktfähigkeit ist der ­Schlüssel zum Erfolg
• "Ständige Weiterbildung ist zwingend"
• Der Bewerber ist in der Bringschuld
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER