"20min.ch" erneut infiziert

"20min.ch" erneut infiziert

12. April 2016 -  Über das Onlineportal der Pendlerzeitung "20 Minuten" ist erneut Schadsoftware ausgeliefert worden. Scheinbar sind aber auch weitere Onlineplattformen von der Malware-Attacke betroffen.
Über "20min.ch" wurde am Montag erneut Malware ausgeliefert. Dies geht aus einer Mitteilung auf dem Onlineportal der Pendlerzeitung hervor. Beim neuesten Vorfall soll es sich um eine Malvertising-Attacke handeln, bei welcher Malware über das Desktop-Angebot des Online-Nachrichtenportals von "20 Minuten" ausgeliefert wurde.

Beim Malvertising versuchen die Angreifer über eine manipulierte Werbung Schadsoftware an Websitebesucher auszuliefern. Im aktuellen Fall von "20min.ch" soll es sich um eine verseuchte Anzeige handeln, die über das Werbenetzwerk "Improve Digital" verbreitet wurde. Bei der Schadsoftware handelt es sich scheinbar um den Trojaner "Bedep", der primär Windows-Systeme verseucht. Sobald sich der Trojaner auf einem Windows-System befindet, versucht er weitere Hintertüren für Angreifer zu öffnen.
Gemäss dem Newsportal bestätigte "Improve Digital" den Vorfall und gab bekannt, dass bei der momentanen Attacke auch weitere Webseiten mit der Malware ausgestattet wurden. Um welche Webseiten es sich konkret handelt, geht aus der Meldung nicht hervor. Gegenüber "20min.ch" gab das Werbenetzwerk bekannt, dass die Malware über mehrere Publisher verteilt wurde, man momentan bei "Improve Digital" aber nicht sagen könne, wie viele User wirklich betroffen sind. (asp)
Weitere Artikel zum Thema
 • "20min.ch" mit E-Banking-Trojaner infiziert
 • Grosser Malware-Rückgang auf Schweizer Webseiten
 • Die meistbesuchten Schweizer Websites: Top-5 unverändert
 • Dell will Schutzlevel von Rechnern erhöhen

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/07
Schwerpunkt: IT-Karriere 50+
• Schicksale: Das Bangen um die Zukunft
• Altes Eisen oder Talente mit Erfahrung?
• Arbeitsmarktfähigkeit ist der ­Schlüssel zum Erfolg
• "Ständige Weiterbildung ist zwingend"
• Der Bewerber ist in der Bringschuld
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER