wemf

ISACA After Hours Seminare

Informationen des Verbands

ISACA After Hours Seminare

Artikel erschienen in IT Magazine 2016/12
Seite 1
4. Dezember 2016
Reservieren Sie sich die nächsten Termine: Die After Hours Seminar des ISACA Switzerland Chapters sind ein beliebter Treffpunkt für Fachspezialisten aus den Bereichen Information Governance, Information Risk Management, Information Security und Information Audit/Assurance. Rund 40 bis 50 Personen besuchen regelmässig diese Anlässe um sich über aktuelle Themen zu informieren und Kontakte zu pflegen. Die nächsten Termine und Themen sind:

7. Februar 2017, 16:40 Uhr in Zürich

Thema: Management Systeme: Handhabung vereinfachen und Wirkung steigern

Modelle bilden die Strukturen der Organisation ab: die Aufbauorganisation, die Funktionen und Skillprofile, die Prozesse und deren Rollen. Management Systeme verwenden diese Modelle, um die angestrebte Wirklichkeit nach Innen und Aussen vermittelbar wie auch überprüfbar zu gestalten. Um die Nützlichkeit der verwendeten Modelle zu verbessern kommt dem konsistenten Aufbau und der konsistenten Verknüpfung aller relevanten Modelle untereinander ein hoher Stellenwert zu. Im Vortrag wird eine Methode vorgestellt, mit der diese Konsistenz gesichert und gleichzeitig die Komplexität des Gesamtmodells reduziert werden. Es wird dargestellt, wie die mentalen Modelle der Mitarbeiter in Übereinstimmung mit den offiziellen Modellen gebracht werden können und wie Architekturmängel der Organisation entdeckt und viele davon auf einfache Weise beseitigt werden können. Damit soll der Organisation ein Hilfsmittel an die Hand gegeben werden, mit dem Risiken einfacher erkannt und sowohl die ablauforientierte wie auch die schwachstellen- & schadensausmass-orientierte Überprüfung und Steuerung der Organisation wirtschaftlicher gestaltet werden können.

Referent: Walter Vogt, SOFCOM GmbH
 
Seite 1 von 2
Nächste Seite

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/03
Schwerpunkt: Drucken, scannen, archivieren
• Eine kleine Geschichte von MPS bis MDS
• Digitale Dokumentenmanagement-­Systeme lohnen sich auch für kleine Unternehmen
• "AI ist von der Firmenkultur abhängig"
• Marktübersicht: 24 Anbieter von Managed Print Services
• Fallstudie: Dokumentenarchivierung bei Cosanum
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER