CES: Lenovo kündigt neue Computer und Tango-fähiges Smartphone an

CES: Lenovo kündigt neue Computer und Tango-fähiges Smartphone an

CES: Lenovo kündigt neue Computer und Tango-fähiges Smartphone an

(Quelle: Lenovo)
3. Januar 2017 -  Lenovo wird im Rahmen der diesjährigen CES in Las Vegas eine Palette von neuen Thinkpad-X1-Geräten, ein aktualisiertes Miix-720-Windows-Tablet sowie ein Tango-fähiges Smartphone präsentieren.
Bereits vor dem Start der CES 2017 in Las Vegas gewährt Lenovo einen Blick in seine neue Produktepalette. Darunter findet sich eine neue Generation der Thinkpad-X1-Familie sowie ein neues Tango-fähiges Smartphone. Die neue Thinkpad-X1-Produktepalette soll sich an Nutzer wenden, die keine Trennung zwischen der geschäftlichen und privaten Computer-Nutzung mehr machen möchten. Dazu gehört etwa das 2017 Thinkpad X1 Carbon, ein 14-Zoll-Notebook, welches nur 1,13 Kilogramm wiegt und mit einer Batterielaufzeit von mehr als zwölf Stunden daherkommt. Zudem kommt das Gerät mit Thunderbolt TM3 Ports und erweiterten Sicherheitsfunktionen, die vor Cyberkriminalität schützen sollen, wie ein Fingerabdrucksensor mit einem speziellen Chip, der die Verarbeitung von biometrischen Daten übernimmt. Auch soll die Anmeldung über Windows Hello mittels einer neuen Infrarotkamera für die Gesichtserkennung möglich sein.
Ein weiteres, neues Gerät ist das Thinkpad X1 Yoga, welches durch seine Flexibilität mit einer Multi-Mode-Möglichkeit und einem OLED-Bildschirm daherkommt, einen neu entwickelten, wieder aufladbaren Stift und eine verbesserte versenkbare Tastatur bietet.
Das Thinkpad X1 Tablet bietet Erweiterungsmodule, die über die Ports angeschlossen werden können, sowie bis zu fünf Stunden zusätzliche Batterielaufzeit und eine integrierte Projektor-Option.
Das Miix 720 Windows soll Microsofts Surface Konkurrenz machen und kommt mit einem 12-Zoll-QHD-Display sowie einer präzisen Tastatur mit Touchpad und lässt sich mittels Kickstand bis zu 150 Grad verstellen. Dazu verfügt das Gerät über i7- und i5-Prozessoren von Intel, Thunderbolt 3 sowie die Windows-Hello-Gesichtserkennung.
Wie bereits an der letztjährigen CES angekündet, bringt Lenovo ein Smartphone auf den Markt, das Googles Technologie-Plattform Tango unterstützt. Das Gerät mit dem Namen Lenovo Phab 2 Pro ist ab sofort online und im Handel erhältlich und soll den Nutzern eine Augmented Reality Erfahrung auf dem Smartphone ermöglichen. Zur Unterstützung von Tango verfügt das Smartphone über zahlreiche Sensoren, die mehr als 250'000 Messungen pro Sekunde durchführen sollen und Bewegungsdaten, Umgebungsdaten und Tiefenmessungen verarbeiten. Die Apps, die auf der Tango-Technologie basieren, ermöglichen es den Nutzern AR- und VR- Möglichkeiten in den Bereichen Shopping, Gaming, Inneneinrichtung und Erziehung.

Preise und Verfügbarkeit zu allen Geräten will Lenovo zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben.
(asp)
Weitere Artikel zum Thema
 • Lenovo bringt 2017 ein Yoga Book mit Chrome OS auf den Markt
 • Im Test: Yoga Book mit Riesen-Touchpad
 • IFA: Yoga Book mit Eingabefeld anstelle der Tastatur

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/07
Schwerpunkt: IT-Karriere 50+
• Schicksale: Das Bangen um die Zukunft
• Altes Eisen oder Talente mit Erfahrung?
• Arbeitsmarktfähigkeit ist der ­Schlüssel zum Erfolg
• "Ständige Weiterbildung ist zwingend"
• Der Bewerber ist in der Bringschuld
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER