Alibaba soll vor Europa-Start stehen

Alibaba soll vor Europa-Start stehen

Alibaba soll vor Europa-Start stehen

(Quelle: SITM)
13. Januar 2017 -  Der chinesische Online-Gigant soll offenbar kurz davor stehen, nach Europa zu expandieren. Das Unternehmen verhandelt mit Bulgarien über die Errichtung eines Versandcenters für Europa.
Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba streckt seine Fühler nach Europa aus und plant die Errichtung eines Versandcenters in Bulgarien. Dies berichten verschiedene Medien unter Berufung auf eine Mitteilung der bulgarischen Regierung sowie die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua. Alibaba könnte dann von Bulgarien aus Bestellungen für den Rest von Europa abwickeln.

Alibaba soll dabei nicht das einzige chinesische Unternehmen sein, das Investitionen in Bulgarien prüft. Das Unternehmen GS-Solar soll den Bau einer Solarzellen-Fabrik prüfen, und die Goldpoly Group soll Zukäufe im bulgarischen Tabakgeschäft prüfen. (mw)
Weitere Artikel zum Thema
 • Apple ist wertvoller als Google

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/10
Schwerpunkt: Backup-Lösungen
• Ein leistungsfähiges Recovery ist von zentraler Bedeutung
• Backup - um jeden Preis?
• Marktübersicht: Schweizer BaaS-Lösungen
• Druck vom Gesetzgeber und den Gesetzlosen - Backup & Recovery im Fokus
• Erholung nach dem Desaster
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER