Schneller und handlicher Netzwerk-­Scanner fürs Büro

Avision AN240W

Schneller und handlicher Netzwerk-­Scanner fürs Büro

Artikel erschienen in IT Magazine 2017/01
4. Februar 2017
Schneller und handlicher Netzwerk-­Scanner fürs Büro
Mit dem Avision AN240W sollen sich diverse Formate schnell und einfach scannen lassen. (Quelle: Avision)
Avision bringt mit dem AN240W einen neuen Netzwerk-Scanner auf den Markt. Der Duplex-A4-Scanner ist 4,2 Kilogramm schwer und misst im ausgeklappten Zustand 31,6 x 64,4 x 23,9 Zen­timeter. Zur Bedienung verfügt der AN240W über ein 8 Zoll grosses Touchscreen-LC-Display und häufig genutzte Scan-Einstellungen sollen direkt einer Taste zugewiesen werden können. Das Gerät scannt in Farbe, Graustufen und Monochrom und soll eine Geschwindigkeit von bis zu 40 Dokumente/Bilder pro Minute bei 300 dpi und einer Farbtiefe von 24 Bit schaffen. Zudem bietet das Gerät die Möglichkeit drahtlos oder im Netzwerk zu arbeiten. Die maximale optische Auflösung beträgt 600 dpi und der automatische ADF-Dokumenteneinzug fasst 80 Blätter. Gemäss Hersteller schafft der Avision-Scanner 6000 Seiten pro Tag und soll auch Kreditkarten, Visitenkarten oder Dokumente mit einer schweren Grammatur scannen können. Für Sondergrössen bietet AM240W eine Scan-Breite von bis zu 24 Zentimeter und auch Dokumente mit bis zu 3 Meter Länge sollen gelesen werden können. Mit der integrierten Ultraschall-Doppelblatterkennung misst der Scanner die Dicke und erkennt überlappendes Papier. Zudem verfügt das Gerät über die optische Color-Charged-Coupled-Device-­Scanning-Technologie (CCD) und kommt mit einer USB-2.0-Schnittstelle. Papiereinzug und Auswurf können, wenn sie nicht im Gebrauch sind, eingefaltet werden. Im Lieferumfang von Avisions AN240W findet sich auch eine Software-Ausstattung, welche Twain-/Isis-Treiber, eine aktuelle Vollversion der AVScan-X­Software, der Nuance-Paperport-SE-14-Software und den Button Manager V2 umfasst. Der Duplex-A4-Netzwerk-Scanner Avision AN240W ist im Fachhandel ab sofort zu einem Preis von rund 1400 Franken erhältlich.

Info: Avision, www.avision.com
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/07
Schwerpunkt: IT-Karriere 50+
• Schicksale: Das Bangen um die Zukunft
• Altes Eisen oder Talente mit Erfahrung?
• Arbeitsmarktfähigkeit ist der ­Schlüssel zum Erfolg
• "Ständige Weiterbildung ist zwingend"
• Der Bewerber ist in der Bringschuld
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER