wemf

Skype 5.0 für Linux als Beta verfügbar

Skype 5.0 für Linux als Beta verfügbar

Skype 5.0 für Linux als Beta verfügbar

(Quelle: Skype)
5. März 2017 -  Microsoft hat eine erste Beta-Version von Skype für Linux 5.0 zum Download ins Netz gestellt. Neben den üblichen Fehlerkorrekturen sind auch einige Neuerungen dazu gekommen.
Nachdem Microsoft vergangenen Sommer eine Alpha-Version von Skype für Linux aufgetischt hat (Swiss IT Magazine berichtete), steht jetzt eine erste Beta-Version der Linux-App zur Verfügung. Wie der Softwareriese im Skype-Blog mitteilt, stand beim jüngsten Release die Angleichung des Features-Sets an die bestehenden Desktop- und Mobile-Versionen im Vordergrund.

Dabei kann die jetzt präsentierte Beta neben Fehlerkorrekturen und Performance-Verbesserungen auch mit einigen Neuerungen aufwarten. So können Linux-User nun auch Videoanrufe mit Anwendern der jüngsten Skype-Versionen für Android, iOS, Windows und MacOS tätigen. Ebenfalls möglich sind Anrufe ins Festnetz mit Credits oder das Einsehen von gesharten Desktops anderer Clients. (rd)
Weitere Artikel zum Thema
 • Skypen ohne Nutzerkonto
 • Skype for Business nun auch auf MacOS
 • Microsoft legt Skype für Linux neu auf

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/03
Schwerpunkt: Drucken, scannen, archivieren
• Eine kleine Geschichte von MPS bis MDS
• Digitale Dokumentenmanagement-­Systeme lohnen sich auch für kleine Unternehmen
• "AI ist von der Firmenkultur abhängig"
• Marktübersicht: 24 Anbieter von Managed Print Services
• Fallstudie: Dokumentenarchivierung bei Cosanum
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER