Neues Whatsapp-Update vereinfacht Speicherverwaltung

Neues Whatsapp-Update vereinfacht Speicherverwaltung

Neues Whatsapp-Update vereinfacht Speicherverwaltung

(Quelle: SITM)
7. März 2017 -  Neu können Whatsapp-Nutzer bis zu 30 Fotos aufs Mal versenden. Das belastet den Smartphone-Speicher. Aber auch dafür bietet die neueste Whatsapp-Version eine Lösung.
Das neue Whatsapp-Update bringt einige Neuerungen. So können ab sofort bis zu 30 Fotos gleichzeitig verschickt werden. Neben Funktionen, die den Telefonspeicher belasten, bietet der populäre Messenger neu aber auch die Möglichkeit, empfangene Medien im Messenger einfacher zu löschen. Bisher musste dafür der jeweilige Chat geöffnet und jedes einzelne Foto, Gif, Video oder Dokument einzeln angewählt und entfernt werden. Mit dem neuesten Update ist es nun möglich, dass Video- und Foto-Dateien sowie Gifs und Dokumente in einer Unterhaltung auf einmal zu löschen. Dazu müssen Nutzer in der Whatsapp-App unter Einstellungen die Funktion Speicher- und Speichernutzung anwählen. Die Kommunikations-Anwendung gibt dem Nutzer dann eine Übersicht über alle Kommunikationen und zeigt die Datenmengen, die jede Unterhaltung belegt. Unter dem Reiter Verwalten können Whatsapp-Nutzer alle Medien anwählen, die nicht mehr erwünscht sind und anschliessend löschen.

Die Funktion ist momentan nur für die iOS-Anwendung von Whatsapp verfügbar. Auf Android soll sie aber demnächst folgen. (asp)
Weitere Artikel zum Thema
 • Whatsapp bringt alte Status-Möglichkeit zurück
 • Bilder und Videos für Whatsapp-Status
 • Whatsapp-Beta mit Rückruf-Funktion

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/11
Schwerpunkt: IT-Finanzierung in der Schweiz
• Stolzer Käufer oder cleverer Nutzer? Wirtschaftliche Finanzierungsformen für die IT
• Flexibler Konsum: Die Pay-per-Use-Generation
• Marktübersicht: Angebote für IT-Leasing
• Fallbeispiel: WaaS als alternative Form der IT-Finanzierung
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER