Facebook bringt testweise Daumen-runter-Symbol

Facebook bringt testweise Daumen-runter-Symbol

Facebook bringt testweise Daumen-runter-Symbol

(Quelle: Montage SITM)
7. März 2017 -  Schon lange fordern Facebook-Nutzer einen Daumen-runter-Button. Nun soll der Social-Media-Riese ein entsprechendes Symbol einem ausgewählten Kreis von Nutzern zur Verfügung stellen. Vorerst aber nur im Messenger.
Glaubt man einem Artikel von "Techcrunch", lanciert Facebook im Rahmen eines Tests das lang gewünschte Daumen-runter-Symbol. Das Symbol soll aber nur im Facebook Messenger verfügbar sein und vorerst nur von einem ausgewählten Kreis von Nutzern getestet werden können. Seit gut einem Jahr ermöglicht der Social-Media-Gigant seinen Nutzern mit Emoji-Symbolen eine visuelle Antwort auf die Nachrichten anderer Nutzer zu geben (Swiss IT Magazine berichtete). Die Möglichkeit gibt es auf der sozialen Plattform wie auch auf im hauseigenen Messenger von Facebook. Mit dem neuen Daumen-runter-Button will der Social-Media-Riese den Leuten die Möglichkeit geben, auch negativ auf eine Nachricht zu reagieren, heisst es im Artikel. Das Daumen-runter-Symbol soll gemäss Facebook aber keine Abneigung symbolisieren, sondern schlicht Nein bedeuten. Damit soll künftig die Palette an Reaktionen, auch negativen, ausgebaut werden. Wann und ob der Daumen-runter-Button definitiv eingeführt wird, steht derzeit noch in den Sternen. (asp)
Weitere Artikel zum Thema
 • Facebook wird zur Jobplattform
 • Facebook integriert Instagram-Funktion
 • Facebook führt Zwei-Faktor-Authentifizierung mit Hardware-Schlüssel ein

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/04
Schwerpunkt: IT-Versicherungen
• Versichert gegen die Unsicherheit
• Cyber-Versicherung als zusätzliche IT-Sicherheitsmassnahme
• Marktübersicht: Versicherungsschutz im digitalen Arbeitsalltag
• Versicherungslösungen gegen die Folgen von Cybercrime
• Praxisbeispiele: Hacker lieben schlechte Vorbereitung
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER