Googles Jamboard kommt im Mai

Googles Jamboard kommt im Mai

Googles Jamboard kommt im Mai

(Quelle: Google)
12. März 2017 -  Ab Mai können US-Kunden Googles interaktives Whiteboard namens Jamboard kaufen. Ganz billig ist der berührungssensitive 55-Zoll-Bildschirm mit integrierter Videokamera allerdings nicht.
Letzten Herbst hat Google ein digitales Whiteboard für Collaboration-Anwendungen angekündigt. Dabei handelt es sich um einen Touch-sensitiven 55-Zoll-Bildschirm mit 4K-Auflösung, der über eine integrierte Kamera für Videoconferencing verfügt und auf dem Android-Betriebssystem aufsetzt.

Wie Google jetzt via G-Suite-Blog bekannt gibt, kann Jamboard in den USA ab Mai zum Preis von 5000 Dollar gekauft werden. Dazu muss eine alljährliche Management- und Support-Gebühr über 600 Dollar bezahlt werden. Entscheidet man sich noch vor dem 30. September 2017 zum Kauf, reduziert sich die Gebühr im ersten Jahr auf die Hälfte.

Wann Googles Whiteboard im Rest der Welt auf den Markt kommt und wie sich das jeweilige Pricing gestaltet, ist noch offen. (rd)
Weitere Artikel zum Thema
 • IBM und Ricoh lancieren erstes Interactive Whiteboard mit Watson-Technologie
 • Cisco frischt Spark auf



Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/09
Schwerpunkt: Kunden-Support und Kundendienst
• Kundendienst: Kostenfaktor, Innovationsquelle, ­Bindeglied
• Vom Kundenservice zur Kundenbeziehung
• Marktübersicht Chat Tools: Einfache Lösungen für alle Branchen
• Mensch oder Maschine - Chatbots im Kundendienst
• Fallbeispiel: Künstliche Intelligenz im Kundensupport
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER