Tag Heuer präsentiert neue Luxus-Smartwatch

Tag Heuer präsentiert neue Luxus-Smartwatch

Tag Heuer präsentiert neue Luxus-Smartwatch

(Quelle: Tag Heuer)
14. März 2017 -  Tag Heuer bringt eine modulare Luxus-Smartwatch mit Android auf den Markt. Wer keine Lust auf das digitale Display hat, kann dieses mit einem mechanischen Chronographenmodul ersetzen.
Der Luxusuhrenhersteller Tag Heuer hat in Brunnen seinen neuesten Wurf im Wearable-Bereich präsentiert. Die neue Smartwatch des Schweizer Herstellers trägt den Namen Connected Modular 45 und kommt mit dem Betriebssystem Android 2.0. Mit einem Preis ab 1690 Franken ist die Schweizer Uhr aber nicht ganz günstig. Die Smartwatch kommt mit einem Amoled-Display und bietet insgesamt 4 GB Speicher und verfügt über einen Intel-Prozessor sowie GPS, WLAN, NFC und Bluetooth. Zudem soll sie bis zu 50 Meter wasserdicht sein. Bedient wird das Smartwatchmodul einerseits über den Touchscreen und andererseits über die Krone. Wie der Name schon erahnen lässt, ist die neue Smartwatch der Schweizer Marke ein modulares System. Konkret bedeutet dies, dass das 45 Millimeter grosse Smartwatchmodul durch ein mechanisches Chronographenmodul ersetzt werden kann. Wer das zusätzliche mechanische Modul haben möchte, muss aber tief in die Tasche greifen: Das Luxus-Set mit Smartwatch, Titan-Verarbeitung und einem mechanischen Chronographenmodul gibt es ab 17'900 Franken. Das Smartwatchmodul kann verschiedenfarbig gestaltet werden und auch die Armbänder lassen sich austauschen.
Im Gegensatz zum Vorgängermodell, welches nur Swiss Engineerd war, trägt Tag Heuers Connected Modular 45 das Label Swiss Made und wird komplett in La Chaux-de-Fonds gefertigt. Die Uhr soll in insgesamt 56 Farbvarianten und mit 18 unterschiedlichen Armbänder auf den Markt kommen. Und auch den mechanischen Chronographen wird es mit Calibre 5 und Calibre Heuer 02 Tourbillon in zwei Ausführungen geben. Die Luxus-Smartwatch wird ab sofort verkauft. Vorerst können aber nur Android-Smartphones an die Smartwatch gekoppelt werden, da eine iOS-Anwendung bis jetzt nicht verfügbar ist. Eine solche soll aber demnächst folgen. Ab Herbst soll es zudem ein kleineres Unisex-Modell geben welches mit einem Ziffernblattdurchmesser von 39 Millimeter kommt. (asp)
Weitere Artikel zum Thema
 • Tag Heuer lanciert 2017 neue Smartwatch
 • Tag Heuer bringt Rotgold-Smartwatch für 10'000 Franken
 • Tag Heuer muss Smartwatch-Produktion aufstocken

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/09
Schwerpunkt: Kunden-Support und Kundendienst
• Kundendienst: Kostenfaktor, Innovationsquelle, ­Bindeglied
• Vom Kundenservice zur Kundenbeziehung
• Marktübersicht Chat Tools: Einfache Lösungen für alle Branchen
• Mensch oder Maschine - Chatbots im Kundendienst
• Fallbeispiel: Künstliche Intelligenz im Kundensupport
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER