UPC Business schnürt neue Kombi-Angebote für KMU

UPC Business schnürt neue Kombi-Angebote für KMU

19. März 2017 -  Um KMU umfassend mit Kommunikationsdiensten zu versorgen hat UPC Business die Internet- und Telefonieangebote neu geschnürt und um einen TV-Anschluss erweitert.
UPC Business schnürt neue Kombi-Angebote für KMU
(Quelle: UPC Cablecom)
UPC Business hat neue Angebote für KMU-Kunden lanciert, die schnellere Internetgeschwindigkeiten via Glasfaser, Telefonie und zum Teil jetzt auch das Basis-TV-Angebot beinhalten.

• Das Angebot mit dem grössten Leistungsumfang trägt die Bezeichnung Business Kombi 1000 und bietet zum Preis von monatlich 149 Franken bidirektionale Internetgeschwindigkeiten von 1 Gbps. Ebenfalls enthalten sind drei Rufnummern sowie eine Telefonie-Flatrate für die Schweiz und weitere 33 Länder.

• Business Kombi 500 bietet dasselbe Telefonieangebot, aber nur 50 Mbps Upload- und 500 Mbps Download-Speed sowie zusätzlich einen Basic-TV-Anschluss. Kostenpunkt: 139 Franken pro Monat.
• Beim Bundle Business Kombi 200 für 109 Franken pro Monat bekommt man noch Internetgeschwindigkeiten von 200/20 Mbps und Telefonie über eine Rufnummer mit Flatrate Schweiz und Basic TV inklusive.
• Um das günstigste Angebot handelt es sich bei Business Kombi 50 mit 50 Mbps Download- und 5 Mbps-Upload-Geschwindigkeit und für die Telefonie bezahlt man 4 Rappen pro Minute ins Schweizer Festnetz. Auch hier ist der Basis-Fernsehanschluss enthalten.

Die drei erstgenannten Kombiangebote sind für 20 Franken weniger auch ohne Telefonie verfügbar und tragen dann die Bezeichnungen Business Internet 1000, 500 respektive 200. Alle Details zu den neuen KMU-Bundles wie auch die Preise für weitere Telefonnummern oder fixe IP-Adressen stehen auf der UPC-Business-Site zur Verfügung. (rd)
Weitere Artikel zum Thema
 • UPC verzeichnet leichtes Wachstum bei Umsatz und Abonnenten
 • Störungen bei UPC weitgehend behoben
 • UPC lanciert neue Produkte und macht Mobile-Abos günstiger

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/09
Schwerpunkt: Kunden-Support und Kundendienst
• Kundendienst: Kostenfaktor, Innovationsquelle, ­Bindeglied
• Vom Kundenservice zur Kundenbeziehung
• Marktübersicht Chat Tools: Einfache Lösungen für alle Branchen
• Mensch oder Maschine - Chatbots im Kundendienst
• Fallbeispiel: Künstliche Intelligenz im Kundensupport
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER