Nintendo verdoppelt Switch-Produktion

Nintendo verdoppelt Switch-Produktion

Nintendo verdoppelt Switch-Produktion

(Quelle: Nintendo)
20. März 2017 -  Mit seiner Hybrid-Konsole Switch scheint Nintendo den Gusto seiner Fans getroffen zu haben. Deswegen verdoppelt der japanische Konsolen-Hersteller ab April die Produktion der Geräte.
Die neueste Nintendo-Konsole Switch ist hierzulande momentan kaum verfügbar. Und auch international scheint sich die Hybrid-Konsole von Nintendo zu einem Verkaufsschlager entwickelt zu haben. So sollen die Absatzzahlen in England am Startwochenende doppelt so hoch gewesen sein wie bei der Vorgänger-Konsole Wii U. Auch in den restlichen europäischen Ländern, den USA und dem Nintendo-Heimmarkt Japan reissen sich Konsolen-Fans um die Switch.

Nun will das "Wall Street Journal" in Erfahrung gebracht haben, dass Nintendo die Switch-Produktion verdoppeln will. Die amerikanische Plattform beruft sich dabei auf nicht näher genannte Nintendo-Insider. Dementsprechend sollen ab April 16 Millionen Switch-Konsolen gebaut werden. Bisher plante der japanische Hersteller mit acht Millionen Geräten im kommenden Geschäftsjahr.
(asp)
Weitere Artikel zum Thema
 • Nintendo Switch bereits gehackt
 • Plant Nintendo Mini-Super-Nintendo?
 • Super Mario kommt auf Android-Smartphones

Vorherige News
 
Nächste News

Kommentare

Mittwoch, 22. März 2017 Maurizio
Switch Produktion verdoppeln? Nintendo würde lieber die Spiele Anzahl verdoppeln! So viel Hardware bringt niemandem etwas, wenn es keine Spiele gibt!

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/06
Schwerpunkt: Digital Signage
• Hohe Reichweite und individuelle Ansprache
• Massgeschneiderter Content für Digital Signage
• Marktübersicht: Mehrwert für die Kunden
• Das Plakat wird digital und interaktiv
• Fallbeispiel: Fisch- und Bildschirmvariationen
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER