Version 6.9 für Enterprise Linux von Red Hat

Red Hat Enterprise Linux 6.9

Version 6.9 für Enterprise Linux von Red Hat

Artikel erschienen in IT Magazine 2017/04
1. April 2017
Die Open-Source-Lösung Red Hat Enterprise Linux von Entwickler Red Hat steht ab sofort in der Version 6.9 bereit und soll sowohl eine stabile, zuverlässige Umgebung für Unternehmen bieten als auch Funktionalitäten für kritische Implementierungen bevorzugen. Als grosse Neuerung im Vergleich zur Vorgängerversion wird dabei vom Entwickler neue Hardware-Unterstützung genannt, die zusammen mit Partnern entwickelt wurde. Diese soll einen reibungslosen Übergang von Produktionsumgebungen, die auf Enterprise Linux 6 basieren, zu Enterprise Linux 7 ermöglichen. Mit Red Hat Enterprise Linux 6.9 Base Image können die vorhandenen Red Hat Enterprise Linux 6 Workloads in Container-basierte Applikationen verwandelt werden, die sich zum Einsatz mit Red Hat Enterprise Linux 7, Red Hat Enterprise Linux Atomic Host und Red Hat Openshift Container Platform eignen.

Des weiteren bietet Red Hat Enterprise Linux 6.9 Updates für TLS 1.2, welche die sichere Kommunikation verbessern sollen sowie Support der PCI-DSS-Standards und höhere Transaktions-Sicherheit bieten sollen.

Red Hat Enterprise Linux 6.9 steht ab sofort über das Red Hat Customer Portal zur Verfügung.

Info: Red Hat, www.redhat.com
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/11
Schwerpunkt: IT-Finanzierung in der Schweiz
• Stolzer Käufer oder cleverer Nutzer? Wirtschaftliche Finanzierungsformen für die IT
• Flexibler Konsum: Die Pay-per-Use-Generation
• Marktübersicht: Angebote für IT-Leasing
• Fallbeispiel: WaaS als alternative Form der IT-Finanzierung
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER