Swisscom informiert Privatkunden mit ISDN-Telefonen falsch

Swisscom informiert Privatkunden mit ISDN-Telefonen falsch

Swisscom informiert Privatkunden mit ISDN-Telefonen falsch

(Quelle: Swisscom)
11. April 2017 -  Swisscom kommuniziert auf seiner Website, dass ISDN-Telefone von Privatkunden bald nicht mehr verwendet werden können. Diese Information ist allerdings irreführend.
Swisscom löst mit dem Umstieg auf die neue Festnetztelefonie (IP) die alte ISDN-Technologie ab. Im Zuge dessen informiert der Telekommunikationsanbieter auf seiner Website die betroffenen Kunden. Am Dienstag Morgen ist noch immer folgender Satz auf der Website der Swisscom zu lesen: "Die ISDN-Geräte können mit einem Privatkunden-Angebot der neuen Festnetztelefonie (IP) nicht mehr verwendet werden." Laut Recherchen der "Sonntagszeitung" ist diese Information allerdings irreführend beziehungsweise falsch, denn Swisscom ist per Gesetzes wegen dazu verpflichtet, den Kunden der Grundversorgung bis Ende 2021 eine kostenlose ISDN-Schnittstelle anzubieten. So will es die revidierte Verordnung über Fernmeldedienste (FDV), die am 1. Januar 2018 in Kraft tritt.

André Bähler, Leiter Politik und Wirtschaft bei der Stiftung Konsumentenschutz, kritisiert die Informationspolitik der Swisscom, denn obwohl die Anschaffung eines neuen Gerätes in den meisten Fällen sinnvoll sei, verschweige Swisscom, dass es durchaus Alternativen gibt. So kann man zum Beispiel einen Adapter verwenden, um alte Geräte in das neue IP-Netz einzubinden. Swisscom liess verlauten, man wolle die irreführenden Angaben im Lauf der Woche ändern. (luc)
Weitere Artikel zum Thema
 • Update: Riesige Festnetz-Störung bei Swisscom
 • Neue Swisscom-Abos im Vergleich
 • Swisscom bringt Blocker für Werbeanrufe und HD-Telefonie

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/05
Schwerpunkt: Arbeitsplatz 4.0
• One Workspace
• Arbeitsplatz aus der Datenleitung
• IT-Strategien auf dem Prüfstand
• Marktübersicht: Swiss made DaaS
• Fallbeispiel: Das digitalisierte Krankenhaus
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER