Google beliebtester IT-Arbeitgeber bei Studenten

Google beliebtester IT-Arbeitgeber bei Studenten

Google beliebtester IT-Arbeitgeber bei Studenten

(Quelle: Google)
1. Mai 2017 -  Google macht bei IT-Studenten das Rennen als beliebtester Arbeitgeber. Auf den weiteren Rängen folgen auch einige namhafte Schweizer Unternehmen. Zudem fordert der IT-Nachwuchs vor allem Flexibilität, Innovation und hohe Einkommen. Diese und weitere Erkenntnisse zeigt die aktuelle Universum Talent Research.
Die neuesten Ergebnisse der Universum Swiss Student Research, wobei knapp 12000 Studenten befragt wurden, zeigen, welche Arbeitgeber bei Studenten attraktiv sind und was ihnen im Job wichtig ist. In der Kategorie IT findet sich erneut Google an der Spitze des Rankings der beliebtesten Arbeitgeber. Schweizer Firmen holen dabei im Vergleich zum letzten Jahr auf. Das Ranking sieht wie folgt aus:

1. Google
2. Microsoft
3. IBM
4. Swisscom
5. CERN (+1)
6. UBS (-1)
7. SBB (+2)
8. Logitech (-1)
9. Credit Suisse (+1)
10. Oracle (-2)
12. Swiss (+21)
13. Zühlke Engineering (+21)
14. Bundesverwaltung (+8)
15. Migros (+13)
16. Rolex (+26)
20. Die Post (+7)

IT-Studenten wissen zudem wie begehrt sie sind. So ist die "gute Referenz für die zukünftige Karriere", welche letztes Jahr noch auf Platz eins lag, aus den Top-10-Präferenzen gefallen. Bei allen anderen Studienrichtungen ist diese Präferenz in den Top 10. "IT-ler sind so begehrt, dass sie sich auf anderes konzentrieren können. Andere Präferenzen sind in den Vordergrund gerückt", so Leo Marty, Managing Director Schweiz und Österreich bei Universum. Dafür werden harte Faktoren im Bereich Gehalt und Aufstiegsmöglichkeiten zunehmend wichtiger. Machten diese letztes Jahr noch nur 20 Prozent der 10-Top-Präferenzen aus, sind es dieses Jahr bereits 30 Prozent. Der IT-Nachwuchs fordert nun in erster Linie professionelles Training und Weiterbildung, flexible Arbeitsbedingungen, ein hohes Einkommen in der Zukunft sowie Bezahlung von zukünftiger Ausbildung. Zudem ist ihnen Innovation sogar wichtiger als ein attraktives Grundgehalt. Ein gutes Zeichen für die Start-up Szene in der Schweiz, welche stets auf der Suche nach IT-Fachkräften ist.

Insgesamt geniessen Schweizer Firmen bei Studenten hohe Beliebtheit. So sind 50 Prozent der Top-10-Firmen, über alle Sparten hinweg, Schweizer Unternehmen (UBS, Nestlé, Credit Suisse, Swiss, Rolex). Auch die Top 20 weissen 50 Prozent Schweizer Unternehmen auf (zusätzlich Nationalbank, Migros, Bundesverwaltung, FIFA, SBB). Die Rankings der übrigen Sparten finden Sie in unserer Bildergalerie. (swe)
Weitere Artikel zum Thema
 • Karriere, Arbeitgeber, Lohn: Welche Karrieretyp sind Sie?
 • Xing sucht innovative Schweizer Arbeitgeber für New Work Award
 • Die weltbesten Arbeitgeber 2016: Google und SAS

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/12
Schwerpunkt: IT-Trends 2018
• Digitale Transformation der Unternehmen
• Mensch und Maschine im Einklang
• Digitale Bilder verschmelzen mit der Realität
• Cybersecurity: Vom Hype in die Integration
• Cloud und Co. fordern das Datenmanagement heraus
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER