Verbatim stellt USB-3.0-Harddisk mit 10 TB vor

Verbatim stellt USB-3.0-Harddisk mit 10 TB vor

Verbatim stellt USB-3.0-Harddisk mit 10 TB vor

(Quelle: Verbatim)
18. Juni 2017 -  Mit der neuen Festplattenserie Store 'n' Save reagiert Verbatim auf den gestiegenen Speicherbedarf. Das Modell mit dem maximalen Speichervolumen von 10 TB ist allerdings nicht ganz billig.
Speicherspezialist Verbatim will den gestiegenen Speicherbedürfnissen Rechnung tragen und hat hierfür die neue Festplatten-Familie Store 'n' Save vorgestellt. Die externen Speicherriesen werden via USB-3.0-Schnittstelle am Rechner angeschlossen und bieten Kapazitäten von 2, 3, 4, 8 oder 10 Terabyte. Die SATA-Platten können auch seitlich aufgestellt werden und lassen sich via Schalter ein- und ausschalten. Für das 10-GB-Modell müssen 630 Euro auf den Tisch geblättert werden.

Ebenfalls neu sind die tragbaren USB-3.0-Platten der Store 'n' Go-Reihe, wobei das Speichervolumen hier bis 5 TB reicht. Die Disks sind 238 Gramm schwer und bieten mit 119 mal 81 mal 20 mm kompakte Abmessungen. Die Platten werden direkt über das USB-Interface mit Strom versorgt und kosten in der 5-TB-Ausführung 320 Euro. (rd)
Weitere Artikel zum Thema
 • Seagate kündigt 16-TB-Harddiks für 2018 an
 • Seagate kündigt SSD mit 60 TB Speicherplatz an

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/07
Schwerpunkt: IT-Karriere 50+
• Schicksale: Das Bangen um die Zukunft
• Altes Eisen oder Talente mit Erfahrung?
• Arbeitsmarktfähigkeit ist der ­Schlüssel zum Erfolg
• "Ständige Weiterbildung ist zwingend"
• Der Bewerber ist in der Bringschuld
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER