Red Hat präsentiert Open-Source Rechen- und Speicherplattform

Red Hat präsentiert Open-Source Rechen- und Speicherplattform

Red Hat präsentiert Open-Source Rechen- und Speicherplattform

(Quelle: Red Hat)
27. Juni 2017 -  Red Hat bringt eine integrierte, Software-definierte Rechen- und Speicherplattform auf den Markt, welche für den Einsatz in Filialen und Niederlassungen ausgelegt ist.
Mit Red Hat Hyperconverged Infrastructure bringt der Anbieter von Open-Source-Anwendungen eine hyperkonvergente Infrastruktur-Lösung auf den Markt. Durch die Kombination von Virtualisierungs- und Storage-Technologien mit einer stabilen Betriebssystemplattform soll sich die Speicher- und Rechenplattform insbesondere für Unternehmen eignen, die Rechenzentrumsfunktionalitäten an Orten mit einem beschränkten Platzangebot benötigen, wie etwa in Filialen und Niederlassungen.

Die Integration von Rechen- und Speicherkapazitäten auf einem einzigen Server soll es Unternehmen mit Red Hat Hyperconverged zudem erlauben, verteilte Infrastrukturen zentral zu verwalten. Aussenstellen sollen von hochperformanten Systemen profitieren können, ohne ein umfangreiches und hochspezialisiertes IT-Team vor Ort zu benötigen.

Die Software verwendet Red Hats eigene Virtualisierungsplattform sowie Software-defined Storage und integriert eine Reihe Komponenten, die eine durchgängige Erfahrung von der Installation bis zur Verwaltung bieten sollen. Dazu gehören unter anderem Red Hat Gluster Storage, skalierbarer Software-defined-Speicher, der auf der gleichen Hardware wie Red Hat Virtualization Hosts installiert werden kann und damit den Bedarf nach weiteren Servern eliminiert, Red Hat Enerprise Linux oder Ansible by Red Hat, ein Open-Source-Automations-Framework, welches eine automatisierte Installation und Konfiguration von einer zentralen Stelle aus ermöglicht. Red Hat Hyperconverged ist ab sofort verfügbar. (swe)
Weitere Artikel zum Thema
 • Lenovo engagiert sich verstärkt im Bereich Open Source
 • Red Hat verteilt RHEL kostenlos an Entwickler

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/01
Schwerpunkt: Mobile-App-Entwicklung 2018
• Aktuelle Entwicklungen und Trends
• Native Apps versus Mobile Web
• Sicherheit in mobilen Applikationen
• Mobile xR - was nicht ist, wird noch
• Marktübersicht: 13 Schweizer App-Entwickler
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER