Mozilla feilt an Firefox 56

Mozilla feilt an Firefox 56

29. September 2017 -  Firefox 56 kann mit einigen Verbesserungen aufwarten. Zu diesen zählt mitunter das Verstummen von Medien-Dateien im Hintergrund.
Mozilla feilt an Firefox 56
(Quelle: Mozilla)
Mozilla lässt Hintergrund-Tabs in der aktuellen Version seines Web-Browsers, Firefox 56, verstummen. Dies, indem das automatische Abspielen von Medien-Dateien im Hintergrund unterbunden wird. Andere Browser können bereits seit längerem mit diesem Feature aufwarten.

Eine weitere Neuerung des Browsers betrifft das Screenshot-Tool für Webseiten: Es ist nun allgemein verfügbar und kann über das Scherensymbol in der Menüleiste aufgerufen werden. Auch trumpft Firefox 56 mit einer neuen Suchfunktion auf, die es erlaubt, Optionen zu filtern. Diese Funktion soll "Golem.de" zufolge jener des Google-Browsers Chrome ähneln. Zudem werden dem Bericht nach viele Verbindungen beschleunigt, welche per TLS verschlüsselt werden. (af)
Weitere Artikel zum Thema
 • Firefox 57 als Beta-Version erschienen
 • Firefox for iOS bietet neu Tracking-Schutz
 • Firefox 55 wartet mit Virtual-Reality-Unterstützung auf

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/11
Schwerpunkt: IT-Finanzierung in der Schweiz
• Stolzer Käufer oder cleverer Nutzer? Wirtschaftliche Finanzierungsformen für die IT
• Flexibler Konsum: Die Pay-per-Use-Generation
• Marktübersicht: Angebote für IT-Leasing
• Fallbeispiel: WaaS als alternative Form der IT-Finanzierung
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER