IoT Botnet infiltriert vernetzte Geräte und bedroht das Internet

IoT Botnet infiltriert vernetzte Geräte und bedroht das Internet

(Quelle: Check Point)
23. Oktober 2017 -  Check Point warnt vor einem neuen IoT Botnet, das angeblich das gesamte Internet lahmlegen könnte. Die Schadsoftware nistet sich in IoT-Geräten ein und expandiert weltweit rasant.
Laut den Sicherheitsexperten von Check Point bahnt sich ein Cyber-Sturm der Superlative an. Ein Botnet soll bereits rund eine Million Organisationen infiltriert haben und nistet sich in IoT-Geräten wie etwa Netzwerk-Kameras und Router ein. Laut einem Bericht der Experten dürfte das Botnet namens IoTroop die Ausbreitung von Mirai aus dem Jahre 2016 bei weitem übertreffen und gar in der Lage sein, das gesamte Internet lahmzulegen.

Angaben zur Motivation der Urheber könne man zwar noch keine machen, aber die Bedrohung sei massiv. Die Geräte verschiedener namhafter Hersteller sind davon betroffen, die Check Point in einer Liste aufführt. Die ersten Anzeichen für das Botnet habe man schon Ende September entdeckt, seither habe die Malware in beängstigendem Masse expandiert und breite sich nach wie vor weiter aus. Check Point rechnet damit, dass es in nächster Zeit weltweit zu massiven und koordinierten DDoS-Attacken kommen wird. (luc)
Weitere Artikel zum Thema
 • Botnet nutzt acht Jahre alte Sicherheitslücken aus
 • Botnet greift Wordpress-Seiten an

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/12
Schwerpunkt: IT-Trends 2018
• Digitale Transformation der Unternehmen
• Mensch und Maschine im Einklang
• Digitale Bilder verschmelzen mit der Realität
• Cybersecurity: Vom Hype in die Integration
• Cloud und Co. fordern das Datenmanagement heraus
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER