Microsofts Hololens kommt in die Schweiz

Microsofts Hololens kommt in die Schweiz

Microsofts Hololens kommt in die Schweiz

(Quelle: Microsoft)
1. November 2017 -  Microsoft bringt das Mixed Reality Headset Hololens in 29 neue europäische Märkte, darunter auch die Schweiz.
Microsoft hat angekündigt, das Mixed-Reality Headset Hololens in 29 neue Märkte in Europa zu bringen. Zunächst war diese nur für Entwickler in den USA zu haben, danach folgten die Länder Grossbritannien, Frankreich, Kanada, Japan, China, Deutschland, Irland, Australien und Neuseeland. Nun erhält quasi die gesamte Europäische Union Zugang zum Headset, zudem auch Länder wie die Türkei und die Schweiz.

Im Juni hatte Microsoft angekündigt, die neue Hololens-Generation mit einem AI-Chip auszustatten, der zur Analyse von Bilddaten direkt auf dem Gerät verwendet wird. In der Schweiz testet die SBB zusammen mit Netcetera zudem bereits den Einsatz des AR-Headset. Dabei kam man zum Schluss, dass sich der Einsatz vor allem in den Bereichen Wartung und Schulung lohnen dürfte. (swe)
Weitere Artikel zum Thema
 • Zulieferer der Hololens dämpft Erwartungen
 • Microsofts Hololens erhält AI-Prozessor
 • SBB testet Hololens für Wartung von Zügen



Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/11
Schwerpunkt: IT-Finanzierung in der Schweiz
• Stolzer Käufer oder cleverer Nutzer? Wirtschaftliche Finanzierungsformen für die IT
• Flexibler Konsum: Die Pay-per-Use-Generation
• Marktübersicht: Angebote für IT-Leasing
• Fallbeispiel: WaaS als alternative Form der IT-Finanzierung
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER