Konferenzgespräche mit 20-Meter-Radius

Yealink CP960
Konferenzgespräche mit 20-Meter-Radius

Konferenzgespräche mit 20-Meter-Radius

(Quelle: Yealink)
Artikel erschienen in IT Magazine 2017/11
4. November 2017
Ein neues Konferenztelefon hat der deutsche Hersteller Yealink vorgestellt: Das CP960 lässt sich via Bluetooth oder USB-Micro-B-Port auch mit einem Smartphone, Tablet oder Notebook verbinden und hat auch WLAN-Anbindung. Dadurch können mehr als zwei Teilnehmer ein Gespräch in HD-Tonqualität führen und auch Videochats wie Skype for Business nutzen. Teilnehmer können bis zu sechs Meter in einem Radius von 360 Grad von den eingebauten Mikrofonen entfernt sitzen und trotzdem noch saubere Tonqualität erwarten. Durch zwei drahtlos anbindbare Lautsprecher mit eingebautem Mikrofon lässt sich dieser Radius auf bis zu 20 Meter vergrössern. Damit eignet sich das Gerät besonders für mittelgrosse bis grosse Konferenz- und Schulungsräume. Im Gerät selbst lassen sich bis zu 100 Stunden Gespräche aufzeichnen, über angeschlossene externe Speicher via USB quasi unbegrenzt. Das Telefon hat ein 5-Zoll-Touchscreen-­Display mit einer Auflösung von 1280 mal 720 Bildpunkten und nutzt Android als Betriebssystem. Es kostet ab 569 Franken.
Info: Yealink, www.yealink.de
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/11
Schwerpunkt: IT-Finanzierung in der Schweiz
• Stolzer Käufer oder cleverer Nutzer? Wirtschaftliche Finanzierungsformen für die IT
• Flexibler Konsum: Die Pay-per-Use-Generation
• Marktübersicht: Angebote für IT-Leasing
• Fallbeispiel: WaaS als alternative Form der IT-Finanzierung
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER