Youtube saugt iPhone-Akku leer

Youtube saugt iPhone-Akku leer

Youtube saugt iPhone-Akku leer

(Quelle: SITM)
13. November 2017 -  Ein Problem in Youtube sorgt dafür, dass das Anschauen eines Videos den Akku des iPhone X in Windeseile leersaugt. Man arbeite an einer Lösung, so Google.
Bei Besitzern eines iPhone X soll es vorkommen, dass das Anschauen eines Youtube-Videos den Akku leersaugt. Eine Minute Video soll ein Prozentpunkt Akku kosten, heisst es etwa auf "Heise.de": Ausserdem entstehe erhebliche Wärmeentwicklung an der Rückseite unter der Dual-Kamera des Telefons. Doch nicht nur das iPhone X soll betroffen sein, vereinzelt soll es auch bei älteren iPhone-Modellen zum selben Phänomen kommen. Ausserdem soll es vorkommen, dass die App auch im Hintergrund den Akku belastet und dessen Laufzeit verkürzt.

Offenbar ist man sich bei Youtube der Problematik bewusst. Man arbeite an einer Lösung, sobald diese verfügbar sei, werde man informieren. (mw)
Weitere Artikel zum Thema
 • HDR und Temporegler für Youtube-Apps
 • Youtube Messenger weltweit verfügbar
 • Youtube setzt auf kürzere Werbung

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/11
Schwerpunkt: IT-Finanzierung in der Schweiz
• Stolzer Käufer oder cleverer Nutzer? Wirtschaftliche Finanzierungsformen für die IT
• Flexibler Konsum: Die Pay-per-Use-Generation
• Marktübersicht: Angebote für IT-Leasing
• Fallbeispiel: WaaS als alternative Form der IT-Finanzierung
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER