Timestatement: Einfache Schweizer Lösung zur Zeiterfassung

Timestatement: Einfache Schweizer Lösung zur Zeiterfassung

29. November 2017 -  Das Schweizer Start-up Timestatement verspricht eine Zeiterfassungslösung, die so einfach zu bedienen sein soll, dass kein Support nötig ist.
Timestatement: Einfache Schweizer Lösung zur Zeiterfassung
(Quelle: Timestatement)
Wer seinen Zeitaufwand genau dokumentieren muss, dem hilft eine einfache Softwarelösung enorm. Eine solche will das Baarer Softwarehaus Timestatement entwickelt haben. Das Start-up verspricht, eine Zeiterfassungslösung gebaut zu haben, die so einfach zu bedienen ist, dass sich der Nutzer auf sein Tagesgeschäft konzentrieren kann und keinen Support braucht. Gleichzeitig soll das Tool günstiger sein als vergleichbare Lösungen globaler Player, und trotzdem mehr Funktionen und einen besseren Workflow bieten. So versprechen die Macher beispielsweise, dass man mit Timestatement einfach Stunden erfassen und erst später einem Projekt zuordnen kann.


Welche Funktionen die Lösung, die erst seit kurzem am Markt ist, sonst noch bietet, und alles was man sonst noch über Timestatement wissen muss, liest man in der aktuellen Ausgabe von "Swiss IT Magazine" (hier gratis ein Probeabo lösen) in unserer regelmässigen Rubrik "Swiss Made Software". Alle Artikel dieser Rubrik gibt es zudem auch online – so auch die Geschichte von Timestatement. (mw)
Weitere Artikel zum Thema
 • Zeiterfassung bequem gemacht
 • Änderung der Arbeitszeiterfassung: Für Swico gibt es noch offene Fragen
 • Zutrittskontrolle und Zeiterfassung 2.0

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/01
Schwerpunkt: Mobile-App-Entwicklung 2018
• Aktuelle Entwicklungen und Trends
• Native Apps versus Mobile Web
• Sicherheit in mobilen Applikationen
• Mobile xR - was nicht ist, wird noch
• Marktübersicht: 13 Schweizer App-Entwickler
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER