Samsung stellt Smartphone-Chip Exynos 9 vor

Samsung stellt Smartphone-Chip Exynos 9 vor

Samsung stellt Smartphone-Chip Exynos 9 vor

(Quelle: Samsung)
5. Januar 2018 -  Samsung hat mit dem Exynos 9 9810 den neuesten Smartphone-Chip präsentiert. Der Exynos 9 verfügt über acht Kerne und soll im kommenden Galaxy S9 verbaut werden.
Der südkoreanische Elektronikriese Samsung hat den Schleier über dem jüngsten Prozessor aus der Exynos-9-Familie gelüftet. Der Chip mit der Modellkennung 9810, der demnächst seine Dienste im neuen Galaxy-S9-verrichten wird, ist auf 10-Nanometer-Basis gefertigt und verfügt über acht Kerne, die mit einer Taktrate von bis zu 2,9 GHz arbeiten.

Laut Hersteller ist die Performance eines einzelnen Cores in etwa doppelt so hoch wie beim Vorgängermodell, während die Multi-Core-Performance rund 40 Prozent mehr Leistung bringen soll. Der Exynos 9 nutzt weiter neuronale Netze, um etwa Personen auf Fotos zu erkennen, bei der Bildersuche oder der Bildkategorisierung. Ebenfalls an Bord ist ein geschützter Bereich, um biometrische Daten abzulegen wie sie bei Iris- oder Fingerprint-Scans anfallen. Ausserdem findet sich im Exynos 9 ein LTE-Modem, das Downloads bis 1,2 Gbps und Uploads bis 200 Mbps unterstützt. Dazu sorgen eine Bildverarbeitungseinheit und ein erneuerter Multiformat-Codec für eine bessere Bildstabilisierung bei Videos bis UHD-Auflösung sowie für eine bessere Bildqualität und weniger Bildrauschen bei schwachen Lichtbedingungen. (rd)
Weitere Artikel zum Thema
 • Snapdragon-Leak zeigt Smartphone-Fahrplan von Samsung und Co.
 • Galaxy S9 bald mit Snapdragon und Exynos
 • Erste Bilder vom neuen Galaxy S9+ online

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/12
Schwerpunkt: IT-Trends 2018
• Digitale Transformation der Unternehmen
• Mensch und Maschine im Einklang
• Digitale Bilder verschmelzen mit der Realität
• Cybersecurity: Vom Hype in die Integration
• Cloud und Co. fordern das Datenmanagement heraus
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER