App-Markt brach 2017 etliche Rekorde

App-Markt brach 2017 etliche Rekorde

App-Markt brach 2017 etliche Rekorde

(Quelle: Google)
31. Januar 2018 -  Im vierten Quartal 2017 konnten die App Stores von Apple und Google nicht zuletzt durch das Weihnachtsgeschäft einmal mehr Umsatzrekorde verbuchen.
Apple und Google können sich die Hände reiben, laufen ihre App Stores doch wie geschmiert und generieren Quartal für Quartal höhere Umsätze. Auch im vierten Quartal 2017 war dies nicht anders. Wie eine Marktanalyse von App Annie aufzeigt, wurden während des traditionell starken Weihnachtsgeschäftes weltweit rund 27 Milliarden Apps über den Apple App Store und den Google Play Store heruntergeladen, so viele wie noch nie. Der Anstieg betrug dabei gegenüber der Vorjahresperiode 7 Prozent.

Der Google Play Store machte mit mehr als 19 Milliarden Downloads in dieser Disziplin das Rennen und errang einen Vorsprung von 145 Prozent gegenüber dem Apple App Store. Neben den Download-Zahlen stiegen aber auch die Umsätze, und zwar um 20 Prozent auf weltweit über 17 Milliarden Dollar. In dieser Kategorie hatte Apple die Nase vorn und erreichte mit dem App Store Kundenausgaben von 11,5 Milliarden Dollar im vierten Quartal, fast doppelt soviel wie Googles Play Store. (luc)
Weitere Artikel zum Thema
 • Neuer Umsatzrekord für App-Stores
 • Weltweit werden bis 2021 6,3 Billionen Dollar mit Apps umgesetzt
 • Fast 100 Prozent mehr Downloads im Play Store als im iOS App Store

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/01
Schwerpunkt: Mobile-App-Entwicklung 2018
• Aktuelle Entwicklungen und Trends
• Native Apps versus Mobile Web
• Sicherheit in mobilen Applikationen
• Mobile xR - was nicht ist, wird noch
• Marktübersicht: 13 Schweizer App-Entwickler
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER