Google I/O enthüllt zahlreiche Neuerungen

Google I/O enthüllt zahlreiche Neuerungen

Sundar Pichai, CEO von Google, hat ausserdem bekräftigt, wie wichtig künstliche Intelligenz in Zukunft sein wird. Gleichzeitig kündigte er die nächste Generation der Tensor Processing Units an, welche in der Google Cloud zum Einsatz kommen werden und rechenintensive Operationen massiv beschleunigen sollen.

Nicht zuletzt hat Google auch neue Headsets für die Virtual-Reality-Plattform Daydream angekündigt. HTC und Lenovo arbeiten an entsprechenden Geräten, die ohne PC oder Smartphone auskommen werden. Ein Veröffentlichungstermin wurde genauso wenig bekannt gegeben wie der Preis der Headsets. (luc)
Weitere Artikel zum Thema
 • Google Assistant könnte noch diese Woche für iOS erscheinen
 • Vmware und Google erweitern Partnerschaft
 • Malware im Chrome Web Store gefährdet Browser



Vorherige Seite  
Seite 2 von 2

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/07
Schwerpunkt: IT-Karriere 50+
• Schicksale: Das Bangen um die Zukunft
• Altes Eisen oder Talente mit Erfahrung?
• Arbeitsmarktfähigkeit ist der ­Schlüssel zum Erfolg
• "Ständige Weiterbildung ist zwingend"
• Der Bewerber ist in der Bringschuld
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER